Finde dich wieder

Manchmal, wenn die Gedanken schweifen,

im gestern, heute und jedem Moment,

manchmal kann ich nicht begreifen,

wie die Zeit an uns vorüber rennt.

Wir leben, sind ständig gehetzt und gejagt,

von Arbeit , Pflichten, Verantwortung.

So schwindet das Dasein von Tag zu Tag,

gefühlt ist man eher alt als jung.

Sich finden, sich lieben, so wie man ist,

auch mal die Seele baumeln lassen.

Dass man auch mal die Zeit vergisst,

um die Schönheiten des Lebens nicht zu verpassen.

Wir sind nur Gast auf dieser Erde,

der Besuch  ist nicht von ewiger Dauer.

Genieße die Zeit, dass deine Seele glücklich werde,

und verkrieche dich nicht hinter Mauern.

Seite 13 Finde dich wieder

Kommentar verfassen